Unsere Ozeane, Shutter Island, Fast and the Furious, Indianer Jones

Unsere_Ozeane_Oceans_Poster

Samstag war Kinotag. Zunächst „Unsere Ozeane“ und danach „Shutter Island“. Als Taucher und Unter Wasser Photograph, ist „Unsere Ozeane“ natürlich Pflicht. Hier werden dem Zuschauer fantastische Ereignisse gezeigt die mich mit offenem Mund im Kinosessel gefesselt haben. Vom kleinsten bis zum grössten Lebenwesen wird dem Zuschauer alles geboten und abschliessend ein sehr eindeutiger Appell, die Fischerei und die Vergiftung der Meere einzustellen, überbracht. Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte sich den Film ansehen.


PosterShutterIsland

Ansich bin ich kein Leonardo Fan, jedoch hatte mich der Trailer zu dem Film angesprochen. Hier spielt er einen US Marshall in den 50er, der sich einen Fall aus eigenem Interesse herangezogen hat. Im Laufe der Ermittlungen auf Shutter Island, werden jedoch die Vorkommnisse immer mysteriöser und in den Flashbacks werden die Welten immer verdrehter. Leider wird dem aufmerksamen Zuschauer zu schnell klar, wie alles enden wird, was jedoch das Ende nicht uninteressant macht.


Im Kinoprospekt habe ich erfreulich gelesen, dass es noch zwei weitere Fast and the Furious Teile mit Paul Walker und Vin Diesel geben soll und ebenfalls einen weiteren Indianer Jones Teil. Letzteres war nach dem Kristallschädel sehr abzusehen, da es wohl noch weitere Abenteuer von Vater und Sohn geben wird. Da kann Hollywood mit schlechteren Indianer Jones Teilen noch Geld mit rausziehen 🙁