photo

Einleiner Spass Phönix West

EOS-M

EOS-M – die Reisekamera?

EOS-MSeit letztem Jahr suche ich noch eine Allround Kamera. Möglichts klein und leicht, sollte aber wenigstens AV oder TV haben. Alles überlasse ich der Vollautomatik dann doch ungerne. Nun hat Canon die spiegellose APS-C Kamera herausgebracht, die EOS-M. Mit einem Wechselbajonett ausgestattet, der Möglichkeit einen externen Blitz zu verwenden, bietet die Kamera neben dem Modus M, AV und TV noch eine Programm-, sowie Kreativ Automatik. Neben verschiedenen anderen Automatiken, bin ich jedoch mal auf die Nachaufnahme und HDR Gegenlicht Funktion gespannt. Kreativfilter laden zum Spielen ein. Ferner bietet die Kamera noch die Möglichkeit Full HD zu filmen.

Insgesamt ist die Haptik sehr wertig und die Kamera liegt mit einem leichten Gewicht gut in der Hand. Aktuell bietet Canon das EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STMEF-M 18-55mm f/3.5-5.6 IS STM und EF-M 22mm f/2 STM an. In den meisten Paketen ist auch der kleine Aufsteckblitz enthalten. Mittels eines Adapters lassen sich verschiedene Bajonette adaptieren. Bei dem Adapter auf EF/EF-s wird jedoch auch Fokus und Blende übertragen. Somit können die aktuellen Objektive voll verwendet werden.

Ich werde vor dem Urlaub noch ein paar Fotos in Düsseldorf machen und die Kamera im Urlaub weiter testen. Danach werde ich einige Fotos hochladen und einen Praxisbericht schreiben.

Canon EOS 70D

Nachdem Canon mit der 60D die zweistellige Serien meiner Meinung nach stark herabgesetzt hat, scheint die 70D nun wieder Aufwind zu bringen. Zar ist das Gehäuse nicht aus Magnesium, dafür die Features sehr gut. Neben dem neuen Autofokus, der es ermöglicht wärend des Filmens automatisch zu Fokussieren, wurde 7D AF verwendet und der Kamera ein Touchscreen sowie WI-FI Steuerung verpasst. Informationen gibt es auf der Canon Webseite. Wann bringt Seacam wohl ein prelude Gehäuse dafür heraus :)

Das Video zeigt eigentlich alles sehr gut und es wurde aus der Hand mit einer 70D mit Autofokus gefilmt!

nach oben